Cameo Kollektiv

Wir sind ein Kollektiv an kreativen Köpfen mit einem Herz für eine bunte Gesellschaft. Wir sind der Überzeugung, jeder Mensch bereichert unsere Welt, egal, woher er kommt. Dafür braucht er eine Chance – und die beginnt in deinem Kopf. Wir finden, miteinander reden hilft. Und machen noch mehr. Deshalb realisieren wir Ideen, die Platz für Vielfalt schaffen. Als gemeinnütziger Verein führen wir soziokulturelle Projekte, Veranstaltungen und Workshops durch. Ein großer Teil unserer Arbeit ist die multimediale Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Interkultur, Vielfalt und Demokratie. Wir gestalten Publikationen, Kampagnen oder Ausstellungen und erarbeiten Texte, Fotoserien, Illustrationen und Videos.

www.cameo-kollektiv.de

Way to Paradise

Ali Reza Husseini

Der afghanische Fotograf Ali Reza Husseini dokumentierte seine Flucht aus dem Iran nach Deutschland mit seinem Smart-Phone.

unterwegs, 2015

Ein Rucksack voller Bilder

Im Auftrag der VHS Hannover hat das Cameo Kollektiv den Workshop „Ein Rucksack voller Bilder – Fotografie und sprachliche Grundlagen mit Flüchtlingsfamilien“ durchgeführt.

Niedersachsen, 2017

Mohanad Al Shangaly

Mohanad Al Shangaly

Als ISIS die Stadt Shankal angriff, flohen mehr als 500.000 jesidische Menschen an verschiedene Orte und Länder. Mehr als 70.000 Jeziden flohen nach Khanik in der Provinz Dohuk, wo ich Fotos machte. Diese Fotos wurden am 17. August 2014 nach starken Regenfällen in der Region aufgenommen. Viele dieser Menschen lebten Wochen und Monate im Freien.

unterwegs, 2014

Heimatmuseum

, Bao My Nguyen, Pascal Hubrich , Adrian Höllger, Angelina Vernetti , Anne Hendricks, Arash Mohammadi, Astrid Nienaber, Benjamin Zvonar , Birgit Edelmann, Dirk Meyer, Emily Piwowar, Ferdinand Helmecke, Hans Christoph Weist , Heiko Michael , Janne Lina Biermann , Jannis Klee, Jasmin Wolff, Jendrik Schröder, Jennifer Röder, Joel Kinast , Johanna Sinn, Julian Kosicki, Laura Spes, Lea Z. , Lily Günther, Maidje Meergans , Michael Bogumil, Natia Rekhviashvili, Nicoletta Poubgias, Nina Bogatz, Ole Witt, Patricia Mort, Pia Tabea Visse, Raika Thies, Samuel Droessler, Sina Niemeyer, Stephanie Schuenemann, Steve Luxembourgl, Tanja Mertinke , Thu Thuy Doan , Tim Gassauer, Uwe Lorenz, Verena Ziegler, Vivian Rutsch, Martina Zaninelli

Alle sprechen zur Zeit über Heimat. Das Cameo Kollektiv möchte nicht wie ein Minister und seine Kollegen das Wort „Heimat” definieren - im Gegenteil das Cameo Kollektiv möchte diese Diskussion zum Anlass nehmen, sich über individuelle Perspektiven zu Heimat auszutauschen.

Niedersachsen, 2018

Wovon wir träumen und was wir uns wünschen - Flüchtlingskinder in Deutschland

Najem Al Khalaf

Wovon wir träumen und was wir uns wünschen – Flüchtlingskinder in Deutschland

Niedersachsen, 2017