Projekt SEE YOU!

شاركوا معنا،و أصبحوا جزءا من مشروع

eye_land

لمزيد من المعلومات

Projekt: On the move

Join us and become a part of the eye_land community

read more

#RefugeeCamera

Mach mit und werde Teil der
eye_land Community

mehr erfahren

eye_land: heimat, flucht, fotografie

Wie siehst du Deutschland? Wovon träumst du? Was ärgert dich? Das eye_land Projekt bietet die Möglichkeit, eigene Gedanken und Gefühle mit anderen zu teilen. Sei es mit Bildern aus der "alten" oder von der "neuen" Heimat – oder von der Heimat im Herzen. Sei es aus deinem Wohnort, deiner Stadt, deinem Dorf, deinem Wald oder deiner Straße.

Wir bringen deine Bilder in die Öffentlichkeit. Nicht nur hier in der Online-Galerie: Ausgewählte Bilder und Projekte werden in einer großen Ausstellung in der Bundeshauptstadt Berlin präsentiert.

Das eye_land Projekt bietet alle kreativen Freiheiten für die unterschiedlichsten Motive:

ROOTS: Fotos aus der "alten" Heimat und auf dem Weg nach Deutschland 
RE-START: Fotos von deinem Alltag & Fotos, die den Alltag von geflüchteten Menschen thematisieren
VISIONS: Fotos, die Träume und Visionen zeigen

Du bist jünger als 26 Jahre? Dann mach mit, wir freuen uns auf dich und deine Bilder.

An eye_land können auch Fotogruppen und kulturelle Projekte teilnehmen.

eye_land: home, flight, photography

How do you see Germany? What do you dream of? What lets you get annoyed? The eye_land project offers the opportunity to share own thoughts and feelings with others. Whether with pictures of the "old" or the "new" home – or of the home in the heart. Be that of a place of residence, of your city, village, forest or street.

We bring your pictures to light. Here in the online gallery. And in a large exhibition in the federal capital, Berlin.

The eye_land project offers all the freedom in terms of creativity.

ROOTS: Pictures of the "old" home and of the journey to Germany.
RE-START: Pictures of your everyday life & pictures that deal with the day-to-day life of refugees.

VISIONS: Pictures that show dreams and visions.

You are under the age of 26 years? Then join in, we are looking forward to getting to know you and your pictures.
Also groups of photographers and cultural projects can participate.


eye_land: الوطن, الهروب, التصوير الفوتوغرافي.

كيف ترى ألمانيا؟ ماذا تحلم؟ ما يزعجك؟ يوفر مشروع eye_land إمكانية مشاركة الأفكار والمشاعر الخاصة مع الآخرين. سواء كانت تلك الصور من موطنك "القديم" أو "الجديد" أو من الوطن الذي هو فالقلب. سواء كان ذلك من مكان إقامتك، مدينتك، قريتك، مزرعتك أو شارعك.

نعرض صورك للجمهور. هنا في معرض على الانترنت. وفي معرض كبير في العاصمة برلين. يقدم مشروع eye_land جميع الحريات الإبداعية.

الجذور: صور من الوطن "القديم" وعلى الطريق إلى ألمانيا.

بداية جديدة: صور تركز على حياة اللاجئين في ألمانيا.

رؤى: الصور التي تظهر الأحلام والرؤى.

عمرك أقل من 26 سنة؟ إذاً انضم إلينا. سنكون مسرورين بمشاركتك وصورك.

في eye_land، يمكن أيضًا لمجموعات الصور والمشاريع الثقافية المشاركة.

eye_land: patrie, fuite, photographie

Comment vois-tu l’Allemagne ? De quoi rêves-tu? Qu’est-ce qui t’énerve? Le projet eye_land te donne l’occasion de partager des idées et des sentiments avec d’autres. Que ce soient des images de l’ « ancienne » ou de la « nouvelle » patrie – ou de la patrie de cœur. Que ce soient des photos de ton domicile, ta ville, ton village, ta forêt ou de ta rue.

Nous ne présentons pas seulement tes photos au grand public ici dans la galerie en ligne : des images et des projets choisis seront montrés lors d’une grande exposition qui aura lieu dans la capitale fédérale Berlin.

Le projet eye_landdonne un maximum de liberté créatrice pour les sujets les plus variés:

ROOTS : Des photos de l’ « ancienne » patrie et en route vers l’Allemagne

RE-START : Des photos de ton quotidien et des photos ayant comme thème le quotidien de personnes réfugiées

VISIONS : Des photos montrant des rêves et des visions

Tu as moins de 26 ans ? Alors viens participer, nous attendons tes photos avec impatience.

Les clubs photo et les projets culturels peuvent également participer.

Neueste Projekte

Mohanad Al Shangaly

Cameo Kollektiv

Mohanad Al Shangaly

Als ISIS die Stadt Shankal angriff, flohen mehr als 500.000 jesidische Menschen an verschiedene Orte und Länder. Mehr als 70.000 Jeziden flohen nach Khanik in der Provinz Dohuk, wo ich Fotos machte. Diese Fotos wurden am 17. August 2014 nach starken Regenfällen in der Region aufgenommen. Viele dieser Menschen lebten Wochen und Monate im Freien.

unterwegs, 2014

Mein Zuhause in Deutschland - "Hier" geht es mir gut

Claudia Telschow (Projektleitung), , Achmed Bakir, Dalya Al Khalaf, Omidullah Azizi, Nourhan Altouban, Amar Mala, Hans-Jürgen Ramos-Köditz, Fatehi Hussein , Othman Ahmad Mohi, Kareem Alboosh, Sprachklasse DaZ Jena

Seit über 2 Jahren arbeitet Claudia Telschow als Lehrerin einer Sprachklasse (Vorbereitungsklasse) mit Kindern (meist) aus dem arabisch-sprachigen Raum in Jena. Sie schreibt zum Projekt:

Thüringen, 2018

.....angekommen....!?

Kunst- und Kultur WerkHaus Zigarre e.V.

Miriam Wilke (Projektleitung), Klaus Schaeffer (Projektleitung), , Abid Hashemi, Amir Azami, Aria Morteza, Ebtisam Hamid Agha, Karrar Kamil, Klaus Koppal, Klaus Schaeffer, Mahmoud Daoud, Meran Sadiq, Mia-Maria Jäger, Miriam Wilke, Olaalsham Alshahoud, Rami Albarbour, Riyadh Al-Ezzi, Rohollah Mosavi, Taha al Qabaa, Toni Kadlec

Anlässlich der Vorbereitung einer Ausstellung (Stadt_Land_Fluss) im September 2018 in Heilbronn versuchten wir auf Streifzügen in und um die Stadt den fotografischen Blick zu schärfen und die Qualität der entstehenden Bilder weiterzuentwickeln. Im noch laufenden dritten Workshop wollen wir folgender Fragestellung nachgehen: Lässt sich das Ankommen fotografisch dokumentieren?

Baden-Württemberg, 2018