no more refugees

Max Kratzer

How long does it take refugees to get integrated in Germany? How does the process look like? Integration, is it possible?

Bayern, 2009

Verschieden und doch gleich

Daria Roth

Seit September 2016 sind wir Studierende an der Technikakademie Weilburg. Zum Abschluss unserer schulischen Ausbildung zu Assistentinnen für Gestaltungs- und Medientechnik, gehört ein kreatives Abschlussprojekt, welches sich jede Gruppe selbst überlegen sollte.

Hessen, 2018

BilderBewegungBerlin 2018

Stiftung wannseeFORUM

Anna Surel, Azizullah Fasaili, Gheyas Amiri, Judi A. , Nele Anna Freese

Die BilderBewegungBerlin ist ein jährlich stattfindendes Multimediaseminar für junge Medienmacher*innen, Fotograf*innen und Filmemacher*nnen/Jugendliche von 16 bis 26 Jahren mit Fotografie- und Filmworkshops. „#homebase“: Was macht ein Zuhause zum Zuhause?, fragte die BilderBewegungBerlin 2018.

Berlin, 2018

Wovon wir träumen und was wir uns wünschen - Flüchtlingskinder in Deutschland

Cameo Kollektiv

Najem Al Khalaf

Wovon wir träumen und was wir uns wünschen – Flüchtlingskinder in Deutschland

Niedersachsen, 2017

Returning Storm

Kultur- und Lesetreff Burbach

Shahd Kbawe, Ghalia Kassem , Cham Alshehadat

Maybe the first question that came to your mind was why does she want to go there. Or maybe does she really want to do that? Right? The answer is yes and this is the reason: the dangerous side in everyone´s eyes is her safe place. It was the reason for her existence in this world and the storm gonna be her only way to go back home. She has to catch the storm before she´ll have to stay here forever.

Saarland, 2017

Neue Bilder braucht Grünau

greater form

Lina Ruske, Philip Rödel

greater form will Kinder und Jugendliche ermächtigen, selbstbestimmt Verantwortung für sich in ihrem Lebensraum zu übernehmen. Hierfür erschaffen wir seit 2015 Situationen für ästhetisches Forschen und Handeln in Leipzig Grünau.

Sachsen, 2017

Vision

Nele Anna Freese

Ich möchte mit meinem Bild ausdrücken, dass ich mir wünsche, dass zukünftig alle Menschen egal welchen Alters, unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Nationalität und Lebensgeschichte, sich gegenseitig unterstützen und ohne Ausnahme für einander da sein sollen!

Nordrhein-Westfalen, 2018

Zwischen eigener Identität und neuer Heimat

Sabrina Jürgens

Wer ins Ausland geht, möchte dort gut angekommen und sich integrieren. Vor allem Menschen, die ihre Heimat wegen politischer Unruhen und Kriegen verlassen müssen. Doch wie lebt es sich eigentlich in einem neuen Land?

Nordrhein-Westfalen, 2017

Fremdes und Vertrautes

Kunst- und Kultur WerkHaus Zigarre e.V.

Miriam Wilke, Klaus Schaeffer, Abid Hashemi, Aria Morteza, Doughan Nassan, Karrar Kamil, Klaus Koppal, Mahmoud Daoud, Mia-Maria Jäger, Rami Albardour, Riyadh Al-Ezzi, Rizgar Nassan, Rohollah Mosavi, Toni Kadlec

Als allseits gewünscht wurde, dass wir unser erstes Projekt fortsetzen, drängten sich uns zuerst einmal Fragen auf: Wie sehen und begegnen wir uns? Vermögen wir uns auszutauschen und womöglich ‚gegenseitig zu integrieren’?

Baden-Württemberg, 2017

 

weitere Fotos