1/11 - i translucent - Cihan Cakmak

2/11 - i translucent - Cihan Cakmak

3/11 - i translucent - Cihan Cakmak

4/11 - i translucent - Cihan Cakmak

5/11 - i translucent - Cihan Cakmak

6/11 - i translucent - Cihan Cakmak

7/11 - i translucent - Cihan Cakmak

8/11 - i translucent - Cihan Cakmak

9/11 - i translucent - Cihan Cakmak

10/11 - i translucent - Cihan Cakmak

11/11 - i translucent - Cihan Cakmak

i translucent

In meiner Arbeit "i translucent" beschäftige ich mit der Frage, wie es Menschen, die in verschiedenen Kulturen gelebt haben oder vom Leben in Familien mit verschiedenen Kulturen geprägt sind, gelingen kann, sich selbst zu verwirklichen. 

Dazu habe ich mich auf eine Reise begeben, die auch eine pesönliche Reise ist, und war dafür an mehreren Orten in Deutschland und in Marokko unterwegs. Die Themen Identität und Selbstverwirklichung sind sehr komplex; zum Beispiel berühren sie auch die Frage, unter welchen Bedingungen Heimat fühlbar oder erlebbbar wird, wenn die eigene Rolle in der Gesellschaft unklar und vielschichtig ist. 

Zwischen den Normen, Werten, Erwartungen und Ansprüchen der Anderen liegt eine Welt, die stets vom eigenen Selbst erbaut werden muss.

Das ist es, was ich mit "i translucent" zeigen will.  

 

www.cihancakmak.com

 

 

f t g

 

Fotograf*innen:
Cihan Cakmak

Region:
unterwegs

Entstehungsjahr:
2017

R

 

< zurück zur Übersicht

Neueste Projekte

Heimat um jeden Preis

Aristidis Schnelzer

Heimat um jeden Preis Vor 25 Jahren spaltete Abchasien sich durch einen Unabhängigkeitskrieg von Georgien ab und ist seitdem eine eigenständige autonome Region. Die dadurch gewonnene Freiheit hatte jedoch einen hohen Preis: Abchasien leidet seit dem Krieg (1992/93) unter internationaler Isolation.

unterwegs, 2018

Re-Start

Solin Falah

Mein Name ist Solin Falah und ich bin vor kurzem 17 geworden. Ich zeige Ihnen Bilder, die aus meinem Alltag stammen. Meine Familie floh vor 23 Jahren aus dem Iran und begann ein neues Leben in Deutschland.

Rheinland-Pfalz, 2018

Die Pulverschuppenkinder

Merle Thelen

Dies sind Kinder. Kinder welche mit ihren Familien in der ehemaligen Truppenunterkunft Warendorferstraße untergebracht sind. Sie kommen aus verschiedenen Ländern, sprechen unterschiedliche Sprachen und haben verschiedene Werte, Normen und Ziele.

Nordrhein-Westfalen, 2018